Impressum | Login | SiteMap | PDF |
up
Pianist ♪ Komponist ♪ Performer
Hans Wolf
mehr
mehr
mehr

Live-Vertonung ● Trio TEMPO NUOVO

Idee, Konzept und Moderation: Hans Wolf

„Metropolis“ von Fritz Lang (1927)

kaum ein anderer deutscher Film hat das Kino so geprägt wie Fritz Langs „Metropolis“. Der Stummfilmklassiker lief 1927 an und war mit sechs Millionen Reichsmark Produktionskosten eines der teuersten Kinowerke seiner Zeit. Die UNESCO hat Langs bildstarke Utopie 2001 zum Weltdokumentenerbe erklärt. Hier wird nun die neueste Version von 2010 gezeigt, die nach überraschenden Archivfunden in Buenos Aires den Film erstmalig in seiner fast vollen Länge rekonstruiert.

Zum Inhalt
Metropolis ist eine gigantische Stadt mit zwei scharf voneinander getrennten Klassen: Während die Proletarier mit ihren Familien unter der Erdoberfläche schuften und ihr Dasein fristen, wohnen die Kapitalisten in luxuriösen Apartments und vertreiben sich die Zeit in Gartenanlagen oder im Amüsierviertel. Als sich der Sohn des herrschenden Industriemagnaten in die Arbeiterin Maria verliebt, wird er erstmals in seinem Leben mit dem Elend der Unterschicht konfrontiert...

Die Live-Musik hierzu komponierte und spielt für Sie das bekannte Stummfilmtrio TEMPO NUOVO. Es setzt damit die Reihe seiner Filmvertonungen fort, diesmal als Erstaufführung im Pianistenclub!