Impressum | Login | SiteMap | PDF |
up
Pianist ♪ Komponist ♪ Performer
Hans Wolf

die Welt vor 50 Jahren

Konzert der Reihe „Reisen in die Vergangenheit“

Die Idee dieser Veranstaltung ist es, den Zuhörer in die jüngste Vergangenheit zu entführen und wir laden dazu in die beeindruckende Kulisse des Albert-Lempp-Saales der Kreuzkirche in München Schwabing ein. Das Konzept stammt von Hans Wolf, der auch durch den Abend führt.
Erleben Sie im Konzert, wie um die 1960-er Jahre herum neue Musik entstand, in einer schier unglaublich bunten Vielfalt. Diese Vielfalt äußert sich auch in den Besetzungen: Klavier solo, Gesang mit Klavier, Klavierduo und eine Jazzcombo.

Und auch international wird einiges geboten. Freuen Sie sich auf Musik von dem Österreicher György Ligeti, einem der bedeutendsten Komponisten des 20.-ten Jahrhundert. Mit einem Medley verschiedener ABBA-Songs reisen wir nach Schweden. Elton John und die Beatles nehmen uns mit nach England. Samuel Barber, der amerikanische Komponist, stellt seine „Souvenirs“ vor.

Mit einer Auswahl berühmter Filmmusik in ihrer Klavierfassung und mit Flöte und Percussion beendet der Münchner Komponist Hans Wolf den Abend. Und wer kennt sie nicht, Filmklassiker wie „Pink Panter“, „Das Dschungelbuch“ oder „Bonny and Clyde“? Mit dem Ohrwurm „Moon River“ aus Frühstück bei Tiffany endet ein außergewöhnlicher und amüsanter Konzertabend.